Das sind "wir": Helga, Jimmy Herr Spitzwichtig und Pino.

 

 


Wie Doggy Care entstand: Mit dem Einzug von Jimmy Herr Spitzwichtig, begann das intensive Nachdenken und Hinterfragen der angebotenen Tiernahrung. Beim Training in der Hunde-schule waren die gekauften Leckers nicht lecker genug, um Herrn Junghund auf sich zu fokusieren - ja, der Umgang mit Hund war mir noch etwas fremd - das sollte sich im Laufe der Zeit aber ändern ...

 

Und dann kam Pino. Unmengen an doch schon gutem Nassfutter wurden verschlungen, und dennoch legte er nicht an Gewicht und Muskelmasse zu. Ständig hatte er verschmutzte Ohren und entzundene Augen. Vom Output möchte ich hier gar nicht weiter reden.

"Horrorverdacht" beim Routinecheck beim Tierarzt: Allergie!

 

Mag sein - ganz wollte ich an diese Aussage nicht glauben. Erneut griff ich das Thema "Ernährung" auf und studierte in jeder freien Minute. Es kristallisierte sich für mich immer mehr und mehr die Rohfütterung zum non plus ultra für meine Hunde und mich heraus.

 

Das Futter war nun gefunden. Doch was ist mit den Belohnungen? Fürs Training und für Zwischendurch?

Schnell war auch hier Abhilfe geschaffen: angeregt durch die Rohfütterung, backte ich anfänglich kleine Kekse nach Rezepten für meine zwei Herzenshunde. Schnell keimte aber das ungute Gefühl des "sooo viel Getreide" auf. Motiviert und angesteckt begann ich meine eigenen Keksrezepte zu entwickeln, in denen der Geschmack im Vordergrund stand, und nicht das Mehl. Ich wagte mich auch an Trockenfleisch heran.

 

Kurze Zeit später begann meine Zeit des Studierens:

Ernährungsberater, Hundetrainer & Verhaltensberater und Kräuterberater.

 

So wurde Doggy Care geboren. 

Mittlerweile habe ich aus freien Stücken alle meine offiziellen (gewerblichen) Tätigkeiten zurückgelegt und widme mich den genannten Themen nur noch aus Freude am besten Freund des Menschen - wenn Du nun Fragen hast, dann kontaktiere mich - ich freu mich auf Dich!

Kontakt

 

Helga Dyba

Bertégasse 16

1230 Wien

helga@doggy-care.at

Tel: +43/699/104 43 573

 

Schreibe mir eine Nachricht oder rufe mich an. Ich freue mich über Deine Frage oder Anregung, aber auch, wenn Du mir einfach nur "Hallo!" sagen möchtest.