Doggy Care

Das sind "wir": Helga, Cheftestfresser Jimmy Herr Spitzwichtig und Pino.

 

Die gute Seele im Hintergrund: Herr Doggy Care - auch er gehört dazu und wird deshalb hier aufgezählt. Ohne ihn wäre vieles nicht möglich!


Wie Doggy Care entstand: Mit dem Einzug von Jimmy Herr Spitzwichtig, begann das intensive Nachdenken und Hinterfragen der angebotenen Tiernahrung. Beim Training in der Hundeschule waren die gekauften Leckers nicht lecker genug, um Herrn Junghund auf sich zu fokusieren - ja, der Umgang mit Hund war mir noch etwas fremd - das sollte sich im Laufe der Zeit ändern ...

 

Und dann kam Pino. Unmengen an doch schon gutem Nassfutter wurden verschlungen, und dennoch legte er nicht an Gewicht und Muskelmasse zu. Ständig hatte er verschmutzte Ohren und entzundene Augen. Vom Output möchte ich hier gar nicht weiter reden.

"Horrorverdacht" beim Routinecheck beim Tierarzt: Allergie!

 

Mag sein - ganz wollte ich an diese Aussage nicht glauben. Erneut griff ich das Thema "Ernährung" auf und studierte in jeder freien Minute. Es kristallisierte sich für mich immer mehr und mehr die Rohfütterung zum non plus ultra für meine Hunde und mich heraus.

 

Das Futter war nun gefunden. Doch was ist mit den Belohnungen? Fürs Training und für Zwischendurch?

Schnell war auch hier Abhilfe geschaffen: angeregt durch die Rohfütterung, backte ich anfänglich kleine Kekse nach Rezepten für meine zwei Herzenshunde. Schnell keimte aber das ungute Gefühl des "sooo viel Getreide" auf. Motiviert und angesteckt begann ich meine eigenen Keksrezepte zu entwickeln, in denen der Geschmack im Vordergrund stand, und nicht das Mehl.

 

Sehr schnell war ich als "Hundeeinfängerin" auf diversen Hundewiesen verschrien - kaum in den Freilaufzonen eingetroffen, standen diverse Hunde um mich herum und bettelten nach einem kleinen Happs.

Und wieder war es eine leicht daher gesagte Aussage: Warum verkaufst Du Deine Leckerlis nicht?

 

Kurze Zeit später begann meine Zeit des Studierens:

 

Ernährungsberater,

Hundetrainer & Verhaltensberater

und

Kräuterberater.

 

Und so wurde Doggy Care geboren.

 

Mein Credo ist, war und wird bleiben: Klasse statt Masse.

Daher gibt es bei mir nur wenige Produkte, diese aber von hoher Qualität und mit meinem Versprechen: Drin ist, was drauf steht. Dies wird mit regelmäßigen Kontrollen in einem unabhängigen Labor bestätigt.

Kontakt

 

Doggy Care
Helga Dyba

Bertégasse 16

1230 Wien

helga@doggy-care.at

Tel: +43/699/104 43 573

Facebook

Instagram

 

Schreibe mir eine Nachricht oder rufe mich an. Ich freue mich über Deine Anfrage, Deinen Auftrag, Dein Feedback und natürlich auch, wenn Du mir einfach nur "Hallo!" sagen möchtest.